Kinder

Früherkennungsuntersuchung hilft uns Ernährungsgewohnheiten zusammen mit den Eltern zu erarbeiten und besondere Probleme, im Bezug auf die Zähne und Zahnfehlstellungen, zu besprechen.

 

Zur Kariesvorbeugung gehören:

  • Zuckerarme Ernährung
  • Wasser als Durstlöscher
  • Trinken aus einem offenen Becher 
  • Zähneputzen 2 -3 Mal am Tag
  • Fluoridhaltige Zahnpasta für Kinder je nach Altersangabe verwenden 
    (Bei Einnahme von Fluoridtabletten ggf. Zahnpasta ohne Fluorid!)

Kiefer und Zahnfehlstellungen werden durch Daumenlutschen und langem Schullereinsatz begünstigt. Sobald das Kind seine ersten Wörter spricht, wird empfohlen auf den Schnuller zu verzichten.

 

Kinderprophylaxe

ist eine kindgerecht durchgeführte Zahnreinigung, wobei der Fokus auf der Visualisierung und Erlernen der richtigen Zahnputztechnik gelegt wird. Diese ist zwei Mal im Jahr ab dem sechsten Lebensjahr möglich.

 

Fissurenversiegelung

Nach dem Durchbruch des ersten bleibenden Seitenzahnes, werden die Grübchen mit Bürstchen gereinigt und mit einer Schicht dünnflüssigen Kunststoffs gefüllt. Das schafft eine glatte, leicht zu reinigende Oberfläche.

 

Regelmäßige Untersuchungen und Prophylaxe beugen nicht nur Karies vor, sondern schaffen auch das nötige Vertrauen, falls eine Behandlung notwendig sein sollte.

 

Die Informationen auf der Seite dienen der ersten Information und lassen das individuelle Gespräch in der Regel nicht ersetzen. Bei weiteren Fragen Ihrerseits vereinbaren Sie bitte einen Termin.
 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.